Solo-Programme auf anfrage

Die Vorleserin

  • lädt ein zum Zuhören
  • stellt Lieblingsbücher vor
  • erzählt Hintergründiges.

An einem jour fixe im Monat stellt Renate Neumann unabhängig von aktuellen Trends einen Text, ein Buch, ein*e Autor*in vor, liest, erzählt, kommentiert – mit oder ohne musikalische Zwischentöne. „Die Vorleserin“ wendet sich an Menschen mit Interesse an Literatur und Freude am gesprochenen Wort. 

Schläft ein Lied in allen Dingen ... 
Gedichte, die uns prägten

 

Mit ihrer Lesung von wohlbekannten Gedichten und Balladen von J.W. Goethe bis H. Heine entführt die Sprecherin Renate Neumann ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in das Reich der Poesie. Darunter sind auch solche Gedichte, von denen bei Manchen möglicherweise nur zwei Zeilen oder eine Strophe im Gedächtnis geblieben sind. Sie vollständig und gekonnt von einer professionellen Sprecherin vorgetragen zu bekommen, ist ein Genuss! Bekannt aus der Kinder- oder Schulzeit, wecken diese Gedichte Erinnerungen. Mit ihrer klangvollen und bildreichen Sprache berühren sie aber auch heute noch direkt und unmittelbar.

Konzept und Realisation: Renate Neumann

 

Bereits aufgeführt

1.3.2018, 16:00 Uhr

Kursana Domizil, Löhstr. 44, 28755 Bremen

29.5.2014, 15.30 Uhr

in der K&S Seniorenresidenz Oberneuland

09.10.2014, 15.30 Uhr

Kursana Domizil, Löhstr. 44, 28755 Bremen

14.11.2014, 16 Uhr 

„Schöne Flora“, Hermine Berthold Str. 3, 28205 Bremen


Kirsch*blüt*en. 

Gedichte mit Cello – Cello mit Gedichten

 

Musik / Gedichtvertonung: Helga Beier 

Ausführende: Renate Neumann, Sprecherin und Cellistin

 

Bereits aufgeführt

26.4.2018, 18:30 Uhr

Studio 13 sprechkontakt, Breitenweg 13, 28195 Bremen