Klangfarben:MINIATUREN

 

Miniaturen in verschiedenen Klangfarben: gesprochen, mit und ohne Cellobegleitung, zusammengefügt, mit und ohne Audioprogramm, unter Nutzung verschiedener Geräusch- und Klangquellen, bekannter, unbekannter und eigener Texte.

 

Klangfarben:Miniaturen erscheinen hier in unregelmäßigen Abständen, mit und ohne Kommentar.
(copyright bei Renate Neumann oder angegeben).

 

(Photo: Jacob Laderer)

DANACH
Zu einem Gedicht von Heide-Marie Voigt  (siehe https://www.heide-marie-voigt.de)  Assoziationen mit Cello von Renate Neumann

I.n.s.i.c.h. III

Klang-Geräuschkollage von Renate Neumann

Solo-Programme auf anfrage

Kirsch*blüt*en.

Gedichte mit Cello - Cello mit Gedichten

 

Die ehemals als 'Paradiesfrucht' bekannte Kirsche hat über die Jahrhunderte zahlreiche Dichter*innen inspiriert, so z.B. im 18. Jahrhundert Barthold H. Brockes zu "Kirschblüte bei Nacht" oder die Dichterin Hildegard Hülshorst in den 1980er Jahren zu einem Kirschbaumgedicht, in dem "das frische Grün der Kirsche von unvorstellbaren Wörtern singt". Die Bremer Komponistin Helga Beier vertonte 2016 zahlreiche dieser Gedichte für die Hobby-Cellistin und Sprecherin Renate Neumann. Ihren Gedichtvortrag mit Cello ergänzt diese um eine spannungsreiche Erzählung von Wolfgang Borchert zu 'blutroten' Kirschen.

 

21.03. 2021, 15 Uhr  Im Rahmen von 'Gastgeber Sprache', Gemeindesaal Auferstehungskirche, Hindenburgstr. 14, 28717 Bremen
verschoben! : September / Oktober 2021

Bereits stattgefunden:

30. April 2017  Studio 13 sprechkontakt, Breitenweg 13, 28195 Bremen

Schläft ein Lied in allen Dingen ... 
Gedichte, die uns prägten

 

Mit ihrer Lesung von wohlbekannten Gedichten und Balladen von J.W. Goethe bis H. Heine entführt die Sprecherin Renate Neumann ihre Zuhörerinnen und Zuhörer in das Reich der Poesie. Darunter sind auch solche Gedichte, von denen bei Manchen möglicherweise nur zwei Zeilen oder eine Strophe im Gedächtnis geblieben sind. Sie vollständig und gekonnt von einer professionellen Sprecherin vorgetragen zu bekommen, ist ein Genuss! Bekannt aus der Kinder- oder Schulzeit, wecken diese Gedichte Erinnerungen. Mit ihrer klangvollen und bildreichen Sprache berühren sie aber auch heute noch direkt und unmittelbar.

Konzept und Realisation: Renate Neumann

 

Bereits stattgefunden:

1.3.2018, 16:00 Uhr Kursana Domizil, Löhstr. 44, 28755 Bremen

29.5.2014, 15.30 Uhr in der K&S Seniorenresidenz Oberneuland

09.10.2014, 15.30 Uhr Kursana Domizil, Löhstr. 44, 28755 Bremen

14.11.2014, 16 Uhr „Schöne Flora“, Hermine Berthold Str. 3, 28205 Bremen



Die Vorleserin

  • lädt ein zum Zuhören
  • stellt Lieblingsbücher vor
  • erzählt Hintergründiges.

An einem jour fixe im Monat stellt Renate Neumann unabhängig von aktuellen Trends einen Text, ein Buch, ein*e Autor*in vor, liest, erzählt, kommentiert – mit oder ohne musikalische Zwischentöne. „Die Vorleserin“ wendet sich an Menschen mit Interesse an Literatur und Freude am gesprochenen Wort. 

 

 

Bereits stattgefunden

25.09. 2016, Café felz, Neukirchstrasse 44 in Bremen-Findorff